baer45: DAX®
Startseite  Kontakt   Haftungsausschlüsse  Impressum  Hilfe
Man muss die Börse heiß lieben und kalt behandeln

13.11.2013: Hilfe

Gebrauchsanweisung

Sie können auf der Seite von baer45 mit freigeschaltetem Javascript (Active Scripting) oder mit gesperrtem Javascript navigieren. Mit freigeschaltetem Javascript ist die Navigation komfortabler und Sie erreichen zusätzliche Infoboxen wie z.B. Aktienkuse, Finanznachrichten ... Ich verstehe allerdings jeden, der diese Funktionalität beim Zugriff auf unbekannte Seiten gesperrt hat.

Der Seitenaufbau

Prinzipiell hat jede Seite einen Kopf und einen Fuß. Sie dienen der schnellen Navigation. Über die weißen Tasten im Kopfteil erreicht man die Kapitelinhalte. Bewegen Sie dazu die Maus auf die jeweilige Taste. Ist Javascript freigeschaltet und Sie surfen mit einem modernen Browser (DOM-Fähigkeit) und es ist kein mobiles Gerät erscheint das Navigationsmenü für das jeweilige Kapitel. Erscheint das Menü nicht, klicken Sie einfach auf die Taste. Sie erreichen dann sofort die Kapitelübersicht. Mit Hilfe diese Übersicht erreichen Sie dann die Unterseiten. Am Fuß befindet sich ein roter Pfeil. Mit dem erreichen Sie schnell den Kopf der aktuellen Seite. Dieser Pfeil erscheint auch zwischen den Kapiteln von sehr langen Seiten. Auch hier wird das gleiche Ergebnis erreicht. Unter dem Kopfteil befinden sich zusätzliche Verweise (Startseite .... Hilfe). Für diese hier geschilderte hierarchische Navigation wird Javascript nicht benötigt. Nur die Direktnaviagtion über die dynamischen Menüs verlangt Javascript. Sollten Sie ein Navigationsmenü irrtümlich aufgeklappt haben, brauchen Sie nur mit der Maus das Menü zu verlassen. Es schließt sich wieder.

Verweise im Text

Neben der allgemeinen Navigation, sind auch Verweise im Textfluss enthalten. Sie sind immer fett und rot. Mit dem Berühren mit dem Mauszeiger werden sie unterstrichen. Sie wirken sowohl intern als auch extern. Extern immer über neue Fenster respektive neue Tabs. Intern werden nur bei lexikalischen Erläuterungen neue Fenster aufgemacht. Bei internen Verweisen wird, bei eingeschaltetem Javascript, mit dem Berühren mit dem Mauszeiger ein Hinweis in der Statuszeile des Browsers ausgegeben.

Prüfung

Alle HTML-Inhalte (HTML 4.01) und alle CSS-Vorlagen (CSS 2.0) sind über W3C geprüft worden. Sie sind Fehlerfrei. Vollständig getestet wurden die Seiten mit dem Microsoft Internet Explorer 6.0, Netscape 7.02, Opera 7.03 und Mozilla 1.0 und 1.4. Die Betrachtung mit dem Firefox funktioniert problemlos. Ein Kurztest mit dem Microsoft Internet Explorer 5.0, 5.5 und Mozilla 1.3 zeigte keine Probleme. Mit Netscape 6.0, der auf dem Mozilla 1.0 basiert, sollte es keine Probleme geben. Ältere Netscape's (4.x) und ältere Microsoft Internet Explorer (älter 5.0) verstehen CSS nicht ausreichend und damit sieht die Ausgabeaufbereitung ungeordnet und unformatiert aus. Mit sehr alten Browsern kann es Probleme mit Javascript geben. Javascript sollte dann auf jeden Fall ausgeschaltet werden. Die Inhalte bleiben auch ohne Javascript und CSS verständlich.

W3C-HTML-4.01   CSS-2.0


Nach Oben auf dieser Seite. Impressum. baer45: DAX®